Wir arbeiten für das Gemeinwohl Stormarns
    Wir arbeiten für das Gemeinwohl Stormarns

Herzlich Willkommen

auf der Seite des Sozialkaufhauses Stormarn.

Liebe Kunden,

Ihr Aufenthalt bei uns ist in diesem Jahr anders, als Sie es gewohnt sind, doch wir geben unser Bestes, damit Sie sich bei uns wohlfühlen.

Wir möchten Sie bitten sich folgende Dinge zu Herzen zu nehmen. So schützen wir einander, unsere Lieben und uns selbst :

Ein föhliches "Guten Morgen!" wirkt auch über zwei Meter. bitte verzichten Sie aufs Händeschütteln.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten unserer Häuser.

Ihr Gegenüber wird es Ihnen danken, wenn Sie in Ihre Armbeuge husten oder niesen.

In diesem Jahr machen wir alle einen Bogen. Bitte denken Sie an das Abstandsgebot von 1,5 bis 2 Meter zu Ihren Mitmenschen und tragen Sie einen Mund-Nasenschutz bei uns.

Etwas ist unklar? Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.

Und bitte haben Sie Verständnis für Einschränkungen und Nachfragen unsererseits.

Sie sind hier. Wir freuen uns. Bitte lassen Sie sich von einem Virus nicht die Freude an Ihrem Aufenthalt nehmen.

Mit Humor und Geduld meistern wir diese neue Situation gemeinsam.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.


Bleiben Sie gesund


Bodo Völzke

Geschäftsführer



 




Das Team vom Sozialkaufhaus


 

Das Sozialkaufhaus Stormarn ist ein sozialer Lehr- und Lernbetrieb des Vereins zur Integration langzeitarbeitsloser Menschen e.V.

Unser Ziel als Sozialkaufhaus ist es nicht nur Menschen preiswert mit Gegenständen des Alltags zu versorgen, sondern auch sozial benachteiligte Menschen in unserem Kaufhaus zu beschäftigen und arbeitsbegleitend zu schulen.

Unsere Aufgabe sehen wir in der Integration benachteiligter Menschen und haben mit dem Sozialkaufhaus eine Nische geschaffen, gerade diesem Personenkreis die Möglichkeit zu geben, Dinge des täglichen Lebens zu erwerben und somit in aktiver Form Unterstützung in allen Lagen zu gewähren.

Im Sozialkauf werden ausschliesslich gespendete Waren von Bürgern aus unserem Einzugsgebiet angeboten und zum größten Teil zum Selbstkostenpreis wieder abgegeben. Bei der Palette unserer Waren handelt es sich um sämtliche Dinge des täglichen Lebens.

Seit dem 01.01.2012 werden die Sozialkaufhäuser in Ahrensburg, Bad Oldesloe und Reinfeld als      Lehr- und Lernbetriebe vom Verein zur Integration langzeitarbeitsloser Menschen e.V. ( VILM ) betrieben.

Da der VILMeV keinerlei öffentliche Förderung bekommt, muss er sich somit aus seinen Erträgen selber finanzieren. 

Sämtliche anfallenden Kosten ( Mieten, Löhne, Fuhrpark, Energiekosten usw. ) müssen aus den Einnahmen der Sozialkaufhäuser erwirtschaftet werden.

Sollten Sie den Wunsch haben, uns finanziell zu unterstützen, so haben wir folgendes Spendenkonto eingerichtet:


Unser Spendenkonto lautet::

Sparkasse Holstein

IBAN : DE53 2135 2240 0179 0477 17

BIC   :  NOLADE21HOL 

Auf Wunsch stellen wir für Sie eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt aus.


 
 
 
 
Karte
Info